Follow:
schreiben

Deutsch im Legostyle

Heute geisterte eine großartige Grafik von Babbel durch meinen Newsfeed. Auf äußerst unterhaltsame Weise wird die Logik erklärt, mit der im Deutschen Tiere benannt werden. Ausgangsfrage: Sieht es wie ein Schwein aus? Zugegeben, ein etwas ungewöhnlicher Ansatz, sich Vokabeln zu nähern, aber warum nicht. Und wieso ist mir noch nie aufgefallen, dass erstaunlich viele Tiere „Schwein“ im Namen haben (vom Meerschweinchen über Stachelschweine bis hin zum Schweinswal)? Frei nach dem Motto: Wenn wir nicht wissen, was es ist, nennen wir es erst mal Schwein.
Was mich aber tatsächlich nachhaltig bewegt hat, war eine ganz andere Erkenntnis. Im Zusammenhang mit der Benennung von Tieren erklärten die Autoren, dass die deutsche Sprache eigentlich wie ein Legobaukasten funktioniert: Man kann die Wörter einfach zusammenstecken, um wieder neue Wörter zu kreieren.
Natürlich ist das nicht neu und natürlich machen wir das ganz automatisch. Aber diese endlosen Möglichkeiten und diese Effizienz – das ist schon cool. Wenn man Wörter mag. Und auch sonst etwas … äh … speziell ist.
Dermaßen sensibilisiert hat mich beim Einkaufen heute gleich die „Käsesahneschnitte“ angelacht. Und während meiner Pendelei nach Hause habe ich verträumt weiter über dieses Phänomen nachgedacht. Großartige Dinge kann man damit ausdrücken. Wirklich:

Regentropfenaufprallgeräusch

Heute ein Dauerbegleiter. Wenn das so weitergeht, folgt bald das

Schlechtwetterstimmungstief

Jaha, in anderen Sprachen bräuchte man dafür einen ganzen Satz.
Apropos Wetter. Das hat ja vor wenigen Wochen in dieser Region eine derartige Verwüstung hinterlassen (Eindrücke gibt es z.B. hier), dass man sie bestimmt hätte gebrauchen können:

die Sturmschadenbehebungsbehörde

(Auf diese Kreation bin ich schon ein bisschen stolz. Und irgendwie klingt die so, als könnte es sie tatsächlich geben …)

Aber jetzt vielleicht noch was Tagesaktuelles, das heute noch viele beschäftigen dürfte:

Torschusserwartungshaltung

 

In diesem Sinne einen schönen Abend!
Anne

Share on
Previous Post Next Post

Das könnte dich auch interessieren:

No Comments

Leave a Reply