Follow:

12 von 12

12 von 12 im Oktober 2017

Heute gibt es doch tatsächlich den zweiten 12-von-12-Beitrag in Folge! Wenn auch mit einem Tag Verspätung. Gestern war nämlich kein normaler Zwölfter – es war Buchmessetag. Und auf dem Rückweg saß ich ganz kurz vor dem Ende meiner Reise noch über 2 Stunden in der Bahn fest. Ziemlich übermüdet habe ich den Beitrag dann einfach auf den nächsten Tag verschoben.
Hier ist er nun mit 12 Momente von meinem Tag auf der Buchmesse.

Hallo Frankfurt. Du hattest tatsächlich schönstes Herbstwetter zu bieten.

Eine der wichtigsten Entscheidungen vor einem Buchmessetag ist die Wahl des richtigen Schuhwerks. Deswegen fand ich es auch spontan total einleuchtend, auf Birkenstock-Schlappen zurückzugreifen. Jawoll, gute Wahl, Mädels.

Man hat ja nie zu viele Bücher. Nur zu wenig Regale. Dieses hier hat mir spontan gefallen.

Manchmal lohnt sich übrigens auch ein Blick an die Hallendecke.

Meistens bin ich jedoch im Laufschritt zwischen den verschiedenen Hallen hin- und hergerannt und kam immer wieder am stests gut besuchten blauen Sofa vorbei.

Außerdem spontane Promi-Sichtung. Herr Lafer auf Plakat und in echt Autogramme gebend.

Wo ich schon mal in der Kochbuch-Gegend war, habe ich auch gleich noch den Gang mit den Show-Küchen mitgenommen. Ich brauche definitiv auch so einen großen Holzlöffel.

Kurz frische Luft schnappen. Ich mag zwar keinen Äppelwoi hätte aber welchen haben können.

Hätte ich Zeit gehabt, hätte ich mich allerdings liebend gern auf einen Sitzsack in die Sonne gelegt und gelesen.

In Halle 3.0 sorgte Bussi-Bär für Begeisterung.

Und diese Baum-Deko fand ich besonders schön:

Für mich endete der Messetag mit einer Bahnfahrt in den Sonnenuntergang hinein. Da dachte ich noch, dass ich bald zu Hause wäre.

Es war ein voller, aufregender, schöner Tag.

Noch mehr 12-von-12-Bilder findet ihr wie immer bei Frau Kännchen.
Schön, dass ihr vorbeigeschaut habt.

 

Liebe Grüße
Anne

 

Share on
Previous Post Next Post

Das könnte dich auch interessieren:

2 Comments

  • Reply Freya

    Sieht nach einem schönen Tag auf der Buchmesse aus. Ich frage mich, was die Luftballons an der Decke machen? Ich war noch nie auf einer Messe in Frankfurt, obwohl ich gar nicht weit weg wohne. Vielleicht sollte ich mich irgendwann mal trauen. Ich hab es immer nicht so mit Menschenansammlungen.
    Ich wünsche Dir eine tolle Restwoche.

    Liebe Grüße

    Freya
    http://www.dieplaudertasche.com

    17. Oktober 2017 at 22:30
    • Reply Anne

      Liebe Freya,
      Buchmesse ist toll! Obwohl ich immer froh bin, an den Fachbesuchertagen dort sein zu können. Am Wochenende ist es tatsächlich meistens sehr, sehr voll.
      Die Luftballons gehörten übrigens einfach zu einer Standdeko. Manche Verlage bauen ihre Stände mit viel Kreativität und Dekoliebe. Zu entdecken gibt es immer viel.

      Liebe Grüße
      Anne

      20. Oktober 2017 at 08:01

    Leave a Reply