Follow:

Essen & Trinken, unterwegs

Das beste Clubsandwich der Welt

Rezept für das beste Clubsandwich der Welt

Als wir im Sommer durch Südengland gereist sind (ein paar Eindrücke davon bekommt ihr in diesem Beitrag), gab es da diese Sandwich-Momente.
Die erste Übernachtungsstation unserer Reise befand sich nämlich ganz in der Nähe des Ortes, in dem der Earl of Sandwich Legenden zufolge das gleichnamige belegte Brot erfunden haben soll. Ich hatte jedenfalls viel Freude an den entsprechenden Wegweisern.

Unsere Reise begann aber – ganz klassisch – in Dover. Da wir schon am frühen Nachmittag angekommen waren, nutzten wir die Zeit für eine ausgedehnte Besichtung des Dover Castle mit Blick auf und über den Ärmelkanal. Definitiv eine lohnende Sache. Man kann dort ziemlich viel Zeit verbringen. Deswegen war es auch schon sehr später Nachmittag, als wir mit großem Hunger wieder unten in der Stadt ankamen. Ich wollte gern mit Blick aufs Wasser essen und so landeten wir in einem kleinen, unscheinbaren Café in der Nähe des Hafens.
In diesem kleinen Café servierte man jedoch ein großartiges Clubsandwich. Ich kann mich nicht daran erinnern, jemals solch ein leckeres Sandwich gegessen zu haben. In Kombination mit später Nachmittagssonne und Blick aufs Wasser war ich einfach nur selig.

Alle nachfolgenden Sanchwich-Erfahrungen fielen übrigens deutlich dahinter zurück. Im schlechtesten Fall bekam ich einfach nur fast trockenes Brot mit einer Scheibe Käse serviert. Sehr ernüchternd. Doch dieses erste Clubsandwich-Erlebnis hat mich nicht mehr losgelassen. Ob es wirklich so toll war, oder ob zum Teil die Urlaubserinnerung Schuld am verklärten Blick ist – ich weiß es nicht. Wieder zu Hause habe ich immer wieder versucht, mich aus dem Gedächtnis ans Original heranzutasten. Und mit dem aktuellen Stand bin ich recht zufrieden. Es kommt nicht ganz an das Dover-Sandwich heran, aber weit genug (vielleicht fehlt auch nur der Urlaub und der Blick aufs Meer …).

Das ist definitiv kein Rezept für Vegetarier und es spielt in der „Ich esse was Gesundes“-Klasse eher weiter hinten mit. Aber manchmal braucht man einfach was Handfestes, Schnelles, Leckeres und dann ist dieses Clubsandwich genau richtig.

Clubsandwich Rezept

Rezept

3 Scheiben Sandwich-Toast
2 Scheiben Bacon
Römer-Salat
Ei
3 TL Mayonaise
1 TL mittelscharfer Senf
gebratene Hähnchen- oder Putenbrust
Salz, Pfeffer

Römersalat in Streifen schneiden. Senf mit der Mayonaise verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Bacon ohne Fett in einer Pfanne knusprig braten. Anschließend das Ei als Spiegelei von beiden Seiten im Bacon-Fett braten. Hähnchenbrust in Streifen schneiden.

Brot toasten. 2 Scheiben mit der Senf-Mayo-Mischung bestreichen. Auf die erste Scheibe etwas Salat geben und Hähnchenbrust darauf verteilen. Die zweite Scheibe darauf legen und wieder mit etwas Salat bedecken. Darauf das Spiegelei legen und aufs Spiegelei die Bacon-Streifen. Mit der dritten Scheibe Toast abschließen. Sandwich mit Spießen zusammenhalten und diagonal durchschneiden.

Statt Hähnchen kann man übrigens auch prima auf Roastbeef zurückgreifen.

 

Guten Appetit!

Anne

 

Share on
Previous Post Next Post

Das könnte dich auch interessieren:

No Comments

Leave a Reply