Dein Tagebuchtyp:
Momente-Sammler

Dein Leben steckt voller einzigartiger Momente. Du freust dich an dem, was du erlebst, an den Menschen, die dein Leben teilen. Es gibt so viele kleine unscheinbare und große besondere Momente, die du am liebsten für immer festhalten möchtest. Mach es doch einfach!

Von der Kunst, Augenblicke festzuhalten

An außergewöhnliche oder einschneidende Erlebnisse erinnert man sich. Aber was ist mit den vielen kleinen Momenten, die kurz aufleuchten wie eine Sternschnuppe am Nachthimmel, und die genauso schnell wieder verblasst sind? Wäre es nicht schön, auch solche Momente irgendwie festhalten zu können? In einem Tagebuch kannst du genau das machen.


Nimm dir am Ende des Tages - oder am Ende einer Woche - ein paar Minuten Zeit und stelle dir die folgenden Fragen:

Ist etwas Spannendes, Schönes, Besonderes, Eindrückliches passiert? Gab es Momente, an die du dich später gern erinnern möchtest? Wofür warst du dankbar? Was hat dich beschäftigt?


Schreibe auf, was dir eingefallen ist. Das können – ganz kurz und knapp – Ereignisse sein. Oder du beschreibst Momente, die besonders waren. Du kannst auch Schnipsel, Eintrittskarten, Schnappschüsse und witzige Sprüche festhalten.

Stell dir vor, du schreibst ein Alltagsreisetagebuch. Ob du das täglich machst, wöchtenlich oder einfach hin und wieder bleibt dir überlassen.


Übrigens sind Reisen und ein Reisetagebuch eine hervorragende Gelegenheit, um sich in der Kunst des Augenblicke-Einfangens zu üben. Mehr Inspiration dazu findest du in diesem Blogbeitrag.

Das Leben steckt voller einzigartiger Momente. Aber sie verflüchtigen sich so schnell wie Nebel in der Morgensonne, wenn man sie nicht einfängt.

Welche Tagebuchtypen gibt es noch? 

Vielleicht fragst du dich, welche Tagebuchtypen es abgesehen vom Gedanken-Sortierer noch gibt? Das ist eine sehr gute Frage, denn die meisten Menschen beschränken sich nicht auf eine einzige Tagebuchform sondern kombinieren und probieren. Das würde ich dir auch immer empfehlen. Teste verschiedene Ansätze und behalte die, die dir weiterhelfen. Hier findest du die anderen Ergebnisse:

Gedanken-Sortierer

Gedanken-Sortierer brauchen ein Tagebuch, das ihnen dabei hilft, den Kopf zu sortieren und Überblick zu gewinnen.

Kreative

Die Kreativen lieben Abwechslung und mögen Neues. Das spiegelt sich auch in ihren Tagebüchern wieder, die sind eine ideale Spielwiese.

Planer

Planer schauen lieber nach vorn als zurück. Sie habe immer ein Projekt und möchten groß träumen. Auch dabei hilft ein Tagebuch.

Anne

Ich bin Anne, die Frau hinter heiter & hurtig. Begeisterte Selbermacherin, Wort-Jongleurin und kreativer Kopf. Ich versuche, meinen Alltag zwischen Ideen-Overload und Achtsameit auszubalancieren. Bücher und Worte sind mein Beruf und meine Leidenschaft, Schreiben und Selbermachen mein Hobby. In Notiz- und Tagebüchern verbindet sich alles miteinander.

© 2021, heiter & hurtig    I   Impressum    I  Datenschutz