Cold Brew Cocktails

Erfrischende Mixgetränke für den Sommer – mit und ohne Alkohol

Wenn der Sommer so richtig in Fahrt kommt und die Temperaturen die 30°-Marke anpeilen, brauche ich dringend Erfrischung. Ich bin kein Fan von großer Hitze und muss meinen Kreislauf ein bisschen bestechen, damit ich nachmittags nicht nur noch teilnahmslos vor mich hin starre und dösig auf den Herbst warte.

Was hilft: Kaffee, kalt. Und viel davon. Da kalter Kaffee auf Dauer ein bisschen einseitig ist, habe ich ein paar wilde Experimente mit Cold Brew Kaffee durchgeführt, die seltsam klingen, aber sehr gut schmecken. Bereit für einen Cocktail wie gemacht für den August und einen alkoholfreien Kaffeemix, der dich den Nachmittag rocken lässt, egal wie heiß es ist?

Cocktails mit Cold Brew Kaffee, Zitrone und Brombeeren

Was ist Cold Brew überhaupt?

Basis für die Mixgetränke ist ein Kaffeekonzentrat, das nicht gebrüht wird, sondern mit kaltem Wasser entsteht. Das braucht etwas Zeit, dafür ist das Ergebnis extrem lecker, denn bei diesem Verfahren werden kaum Bitterstoffe ausgespült. Schau dir einfach das Rezept mit genauer Anleitung für Cold Brew Kaffee an. Abends ansetzen, morgens abseihen und du hast einen Vorrat für mehrere Tage.

Cold Brew Mix als Wachmacher für heiße Nachmittage

Natürlich kannst du deinen Cold Brew Kaffee mit Milch oder Wasser verdünnen. Erfrischender ist dieser Mix.

Zutaten:

  • 100 ml Tonic Water
  • 80 ml Cold Brew
  • Saft einer halben Zitrone
  • 20-30 ml Sirup (Zuckersirup oder Vanille- bzw. Holunderblütensirup passen gut)
  • 3 Eiswürfel

Eiswürfel ins Glas geben und alle Zutaten nacheinander dazugießen. Kurz umrühren und mit einem Strohhalm in der Sonne (oder im Schatten) genießen.

Geschmacklich hat das natürlich nichts mit Eiskaffee zu tun, aber Zitrone und Tonic passen super zu Cold Brew und ergeben eine erfrischende Mischung mit Koffeein-Kick, die mich durch so manchen heißen Nachmittag rettet.

Wenn du deine Mixgetränke süßer magst, gibt etwas mehr Sirup dazu.

Coffee Bramble

Vielleicht nicht das Richtige für den Nachmittag, dafür perfekt für einen lauen Abend im August: ein Cocktail mit Brombeeren und Cold Brew Kaffee. Nicht zu süß und wunderbar aromatisch.

Coffee Bramble mit Crushed Ice und Brombeeren im Glas

Zutaten:

  • 40 ml Cold Brew
  • 25 ml Rum
  • Saft einer halben Zitrone (ca. 20 ml)
  • 6-7 Brombeeren
  • 2 TL Rohrzucker
  • 1 Zweig Minze
  • Crushed Ice

3-5 Brombeeren (bei großen Kulturbromeeren reichen drei, bei wilden Brombeeren dürfen es ein paar mehr sein) mit dem Rohrzucker in ein Glas geben. Brombeeren mit einem Holzlöffel zerdrücken.
Zitronensaft, Rum und Cold Brew dazugießen. 2 EL Crushed Ice ins Glas füllen und alles vorsichtig verrühren. Glas mit Crushed Ice auffüllen und den Cocktail mit restlichen Brombeeren und dem Zweig Minze garnieren.

Tipp: Wenn du kein Crushed Ice hast, gib einfach 8-10 Eiswürfel in einen Gefrierbeutel und zerkleinere das Eis mit einem Nudelholz oder einem Fleischklopfer.

Jetzt bin ich gespannt, wie dir die Mixgetränke schmecken. Bist du eher für klassischen Eiskaffee zu haben oder trinkst du deinen Kaffee in diesem Sommer häufiger als Mixgetränk?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.