Januar 30, 2022

Eine Fächermappe selber machen

So machst du aus einem alten Buch eine Organisationshilfe

Die Menge an Zetteln, die sich bei mir ansammeln, ist erstaunlich groß. Ich bin ein Papiermensch – digitale Welt hin oder her. Aber Zettel nerven auch, wenn sie überall herumwandern – und alle in eine Box zu werfen, ist auch nur so mittel befriedigend. Schon länger wollte ich mir eine Fächermappe zulegen. Aber nicht so eine nüchterne aus dem Bürobedarf, sondern eine kreative, die zum Sammelplatz für Ideen, Zeitschriftenausrisse und hübsche Papierreste werden kann.

Warum also nicht das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden und die Fächermappe gleich selbst machen?

Als Ausgangsmaterial dient ein altes, ausrangiertes Buch. Und das Genial dabei ist, dass du die Mappe in ganz individuellen Formaten bauen kannst. Je nachdem, wie groß dein Buch ist, das du in eine Fächermappe verwandeln willst.

Das Material

Ich habe schon ziemlich lange diesen orangen Buchumschlag gelagert – tatsächlich habe ich das komplette Buch nie besessen (und ich weiß auch nicht, worum es darin überhaupt ging). Dieser Umschlag ist ziemlich groß, aber kleinere Bücher lassen sich genauso in Fächermappen verwandeln. Die Maße des Umschlags bestimmen, wie groß die Zettel sind, die du später in darin aufbewahren kannst. Zusätzlich zum alten Buch brauchst du noch diese Materialien:

  • Tonpapier (am besten einen Bogen oder min. A3)
  • einen Streifen hübsches Papier in der Länge des Buches
  • Klebstoff
  • Schere, Bleistift, Lineal
  • Geodreieck, Zirkel
  • evtl. Bastelmesser

Die Anleitung

Zuerst musst du den Buchblock vom Umschlag trennen. Du kannst ihn vorsichtig mit einem Bastelmesser am Buchrücken herausschneiden. Hier habe ich schon einmal ausführlicher gezeigt, wie das funktioniert.

Da der nackte Buchrücken von innen kein schöner Anblick ist, klebst du einen Streifen hübsches Papier darüber. Das muss nicht super akkurat sein, denn so genau bekommt man das später nicht mehr zu Gesicht.

Nun misst du die Breite deines Buches aus. Bei meiner Mappe reicht der Fächerteil über 2/3 der Breite, bei kleineren Formaten können das auch 3/4 sein. Das heißt konkret: Mein Umschlag ist 21 cm breit, der Fächerteil 14 cm. Diese 14 cm sind der Radius des Halbkreises, den ich ausgeschnitten habe. (Ja, dieses Projekt ist eine Gelegenheit, um Zirkel und Geodreieck zu benutzen – ich weiß nicht, vor wie vielen Jahren ich das zuletzt gemacht habe …)

Du zeichnest also einen Halbkreis mit dem Radius von 2/3 (oder 3/4) deiner Buchbreite auf. In der Mitte schneidest du einen kleineren Kreis aus, der so breit sein muss wie der Buchrücken.

An der Kante des Halbkreises knickst du nun einen Streifen von 1 cm nach hinten um.

Jetzt brauchst du noch einen zweiten Halbkreis mit identischen Maßen.

Jetzt kommt das Geodreieck zum Einsatz. Zeichne in Schritten von 10° strahlenförmige Hilfslinien auf deinen Halbkreis. An diesen Linien knickst du den Tonkarton immer abwechselnd nach vorn und nach hinten, sodass am Ende ein Fächer entsteht.

Diesen Fächer klebst du nun mit dem 1 cm breiten Streifen auf den Buchumschlag. Erst eine Seite, dann die andere. Der ausgeschnittene Innenkreis sollte als Aussparung genau über dem Buchrücken liegen.

Damit aus der Mappe auch wirklich eine Fächermappe wird, klebst du nun noch eine Unterteilung ein. Wie viele Fächer es werden, kannst du dir aussuchen und entsprechend viele oder wenige Trennblätter einkleben. Die Maße der Blätter ergibt sich so: Höhe des Fächerhalbkreises x Entfernung zwischen den beiden Fächerseiten.

Jetzt ist sie fertig, deine Mappe, und bereit dafür, deinen Zetteln ein Zuhause zu geben. Ich nutze meine Mappe zum Beispiel dafür, um Inspiration und Ideen in unterschiedliche Rubriken zu sortieren.

Und wenn du sie gerade nicht brauchst, kannst du sie wie jedes andere Buch zurück ins Regal stellen.

Du willst dir die Idee für später merken? Dann findest du hier einen Pin für Pinterest:

Fächermappe aus altem Buch selber machen
Lasse einen Kommentar da:

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Bleib inspiriert!

Neue Beiträge, monatliche Inspirationsletter und Kreativ-News direkt in dein Postfach.